top of page

Welcome
to Our Site

Welcome visitors to your site with a short, engaging introduction. Double click to edit and add your own text.

IMG_20220624_160639_edited.jpg

Häufig gestellte Fragen

Lust auf ein paar Antworten?

IMG_20220624_160639_edited.jpg

1. Was ist Tier- und Naturgestützte Pädagogik?

Als Pädagogin ist es meine wertvolle Aufgabe Menschen in ihrer Entwicklung zu begleiten, Ressourcen zu erkennen und durch geeignete Methoden zu einer positiven Entwicklung und zum individuellen Wohlbefinden beizutragen. Mithilfe der Tier- und Naturgestützten Pädagogik bediene ich mich einer Vielzahl an Möglichkeiten, welche mir die Tiere und die Natur bieten um bei den mir anvertrauten Menschen eine positive Entwicklung auf verschiedensten Ebenen zu fördern und positive Beziehungserfahrungen zu ermöglichen. Die Tiere und die Natur sind mein Team! Meine Co-Pädagogen, welche mich mit großem Potential in meiner pädagogischen Arbeit unterstützen. In Verbindung mit einer fundierten Ausbildung in Tier- und Naturgestützter Intervention, wird meine Arbeit zur Tier- und Naturgestützten Pädagogik, welche ich in meinen Angeboten mit großer Leidenschaft und Überzeugung umsetze. 

2. Was ist systemisches Tiertraining?

Wir wissen durch eine Vielzahl an wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass diverse Tierarten über eine Ich-Identität, ein eigenes Bewusstsein und über Gefühle verfügen, welche denen des Menschen überaus ähnlich sind. Daher ist es unumgänglich, dass wir unsere Haustiere als Teil des Familiensystems sehen und Tiertraining sich nicht nur auf Konditionierung und das Verteilen von Leckerlis beschränkt. Im Vordergrund steht hier die Beziehung zwischen Mensch und Tier mit all seinen Facetten. Gemeinsam erarbeiten wir diese Beziehungsstruktur und lernen dabei uns und unser Tier besser kennen und verstehen.

3. Was ist tiergestützte Therapie bzw. darf das jeder anbieten?

Die tiergestützte Intervention kann von verschiedenen Berufsgruppen als unterstützende Methode angewendet werden. Zur tiergestützten Therapie wird sie jedoch nur wenn sie auch von jemandem ausgeführt wird, welcher befugt ist eine Therapie als solche anzubieten. In diese Berufsgruppe fallen beispielsweise Ärzte, Psychotherapeuten, Physiotherapeuten, Ergotherapeuten usw.

4. Lernt ein Tiertrainer meinem Tier das gewünschte Verhalten?

Nein! Die Aufgabe eines Tiertrainers ist es nicht deinem Tier das gewünschte Verhalten einzutrainieren. Der Tiertrainer steht dir jedoch bei deinen Trainingseinheiten mit deinem Tier zur Seite, leitet bei Bedarf an und dient als Übersetzer in der Kommunikation zwischen Tier und Mensch. Er bietet sein Wissen an, damit du dein Tier noch besser in seinem artgerechten Dasein unterstützen kannst. Im systemischen Tiertraining belichtet der Trainier verschiedenste Facetten des Zusammenlebens mit dem Tier und orientiert sich an bestehenden Beziehungsmustern. Das Tier kann nie als isoliert betrachtet werden. Der Trainer ist für das Team Mensch-Tier vertrauensvoller Begleiter!

bottom of page